Registrieren



Blog

  Inhalt

· Filme
· Dokumentationen
· Serien
· Audio
· Software
· Games
· Ebooks

· Letzte Link-Kommentare
· Neue Einträge

· Link einreichen =>
· FAQ´s


· EselKult-Regeln
· So nicht!


 

  Zugriffe

Wir hatten
144904489
Seitenzugriffe seit
14. September 2002

Zugriffe Heute: 2128
Zugriffe Gestern: 15389

Serverzeit:
29 November 2023 05:58:38 CET (GMT +1)

 

Erhalte ESELKULT mit deinen Bestellungen über Amazon.de

 
  Eselkult presents: Vaterland
Geschrieben am Monday, 08.September. @ 16:55:17 CEST von Mademoiselle
 
 
  Release!

                                 

                                                    Vaterland VHS-Rip

1945, Hitler hat den Krieg gewonnen und herrscht über ganz Europa, welches jetzt Germanien heißt. Nun haben wir es ca. 20 Jahre später, genaugenommen 1964, gegen Russland läuft immer noch Krieg und gegen Amerika der kalte Krieg. Das Propagandaministerium übt weiterhin Zensur aus und die Bevölkerung wird getäuscht, wo es geht, so wird den Leuten z.B erzählt, daß im Krieg Millionen von Juden in die Ukraine umgesiedelt wurden, kein Wort also von den Vernichtungslagern. So ist die Ausgangsposition für diesen Film. Die ersten amerikanischen Journalisten dürfen nach Germanien, weil Hitler seinen 75. Geburtstag feiert, ein Treffen mit Joseph P. Kennedy (John F.´s Vater) bevorsteht und damit der kalte Krieg gegen Amerika zuende gehen soll. Kommissar Xavier März soll einen Mord aufdecken, ein hoher Parteifunktionär ging drauf. Kurz darauf wird ein weiteres hohes Tier tot aufgefunden von einer der amerikanischen Reporterinnen. Der Fall wird März weggenommen und dann stirbt auch noch der einzige Zeuge des ersten Mordes unter mysteriösen Umständen. Es kommt heraus, daß der Minister Luther zu Amerika überlaufen will mt Hilfe der Reporterin, er hat Beweise für ein höllisches Verbrechen Hitler´s, für dessen Geheimhaltung bereits tausende von Menschen sterben mußten. Doch Luther wird getötet...

 
 
  Verwandte Links

· Mehr zu dem Thema Release!
· Nachrichten von Mademoiselle


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Release!:
Körperwelten - Dokumentation by [RIP]-Group!

 

  Artikel Bewertung

durchschnittliche Punktzahl: 4.5
Stimmen: 4


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

Exzellent
Sehr gut
gut
normal
schlecht

 

  Einstellungen


 Druckbare Version Druckbare Version

 


 
 
Re: Eselkult presents: Vaterland (Punkte: 0, Troll)
von tractatus auf Tuesday, 09.September. @ 01:00:15 CEST
(Userinfo | Artikel schicken)
da bin ich mal gespannt, hab das buch mal gelesen und fand es wirklich spannend und atmosphärisch brilliant geschildert. hab allerdings gehört, der film sei nicht so gut. na mal sehen.


 
 


 
 
Re: Eselkult presents: Vaterland (Punkte: 1)
von krabbe67 auf Monday, 08.September. @ 18:07:44 CEST
(Userinfo | Artikel schicken)
DER FILM IST DER HAMMER !!!


 
 


 
 
Vaterland (Punkte: 1)
von PaCMaN13 auf Monday, 08.September. @ 21:51:58 CEST
(Userinfo | Artikel schicken)
Erschreckend, wie realistisch der Film rüber kommt... ein Glück, das es so nicht gekommen ist!

Absolut Sehenswert!!


 
 


 
 
Sprache (Punkte: 1)
von Masterplan auf Wednesday, 10.September. @ 01:58:21 CEST
(Userinfo | Artikel schicken)
Im Übrigens ist der Film komplett auf Deutsch, irgendjemand hat im Muli als Comment geschrieben, dass er koreanisch mit jap. UTs oder sowas sein soll, alles Quatsch, Ihr könnt Euch ja auch mit VLC überzeugen ;)



  • Re: Sprache von Gast auf Friday, 12.September. @ 08:56:03 CEST
 
 


 
 
Re: Eselkult presents: Vaterland (Punkte: 0)
von Gast auf Wednesday, 10.September. @ 11:30:07 CEST
danke für das tolle release.
kenne den film - sehr gut gemacht.


 
 


 
 
Eselkult presents: Vaterland (Punkte: 1)
von yukka (dirkm@mathematik.uni-ulm.de) auf Sunday, 14.September. @ 21:30:44 CEST
(Userinfo | Artikel schicken)
Ich hab das Buch gelesen, welches wirklich sehr spannend und bedrueckend geschrieben ist. Darum habe ich mich auch auf den Film gefreut und kann nur eines sagen:
Es ist wohl eine der schlechtesten Verfilmungen, die ich je gesehen habe. Anfangs ist der Film noch sehr nah am Buch und bringt gut die Atmosphaere eines totalitaeren Staates herueber. Ebenso die Wichtigkeit, bei der es um die Unterlagen/Morde geht.
Aber ca. nach 40 Minuten trennt sich der Film vom Buch und hat ein vollkommen anderes Ende, welches (meine Meinung) miserabel und schlecht sowie vollkommen ueberzogen ist (Hollywoodverfilmung, Heldensyndrom der Amerikaner, passt einfach nicht). Ich hab mich nur geaergert den FIlm gesehen zu haben, das Buch ist 10000000-mal besser!!!!

MEIN FAZIT ALSO: BUCH LESEN UND DEN FILM EINEN FILM SEIN LASSEN, DEN MAN NICHT SEHEN MUSS!


 
 


 
 
an alle mit Videoproblemen (Punkte: 1)
von Masterplan auf Monday, 29.September. @ 10:24:18 CEST
(Userinfo | Artikel schicken)
Bitte hier schauen oder in entsprechenden Threads im Forum:

http://www.inmatrix.com/articles/mediasetup.shtml



 
 


 
 
Re: Eselkult presents: Vaterland (Punkte: 0)
von Gast auf Tuesday, 30.September. @ 16:22:59 CEST
Ein wirklich sensationeller Film mit einem einzigartigen Hauptdarsteller...


 
 


 
 
Design by: det.brownstone - Webmaster: MAXimator
Grafik & Design Copyright © 2002 by www.eselkult.tk